Bedecktsamer

Nach der Position der Samenanlagen werden Nacktsamer und Bedecktsamer unterschieden. Zu den Bedecktsamern gehören alle Pflanzen mit Blüten und Samenanlage in den Fruchtknoten des Fruchtblatts. Aus den Samenanlagen entwickelt sich nach der Bestäubung – der männliche Pollen wird durch Wind oder Insekten vom Staubbeutel auf den Fruchtknoten im (weiblichen) Fruchtblatt übertragen – und der Befruchtung durch Verschmelzung von Ei- und Samenzelle die Frucht.

« Back to Glossary Index