Keimfähigkeit

Keimfähig ist ein Pflanzensamen, wenn er in der Lage ist, einen Keimling zu bilden.  Angegeben wird die Keimfähigkeit als prozentualer Anteil der Samen, die im Test gekeimt haben. Das Saatgutverkehrsgesetz schreibt für EU-Standard-Saatgut eine Mindestkeimfähigkeit vor – für Gurken beispielsweise 80 Prozent, für Winterheckenzwiebel 65 Prozent, für Pastinaken 50 Prozent.

« Back to Glossary Index